Bischof Dr. Michael Gerber besucht die Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars

Zu Beginn des Wintersemesters besuchte Bischof Dr. Michael Gerner zusammen mit seinem persönlichen Referenten, Herrn Dr. Peter Zürcher, die Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars. Auf dem Programm standen zunächst das persönliche Kennlernen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und eine Führung hinter die Kulissen der historischen Räumlichkeiten. Der Bischof erhielt einen Einblick in Struktur und Aufbau der Einrichtung und nutzte den Besuch, um sich bei der Bibliotheksleiterin Dr. Alessandra Sorbello Staub und dem Rektor der Theologischen Fakultät, Professor Dr. Christoph G. Müller, über die Aufgaben und Herausforderungen der Bibliothek als Bildungs- und Kulturträger zu informieren. Dabei wurden unter anderem ihre Rolle in der aktuellen veränderten Medienlandschaft und ihre Bedeutung in der Tradition des schriftlichen kulturellen Erbes der Diözese Fulda angesprochen.
Besondere Highlights stellten der Besuch des Institutes Bibliotheca Fuldensis und die Einsicht in ausgewählte historische Bestände dar, darunter das Fragment eines Matthäuskommentars aus dem 8. Jahrhundert, das zu den bedeutendsten Stücken der Bibliothek gehört.