Behutsame Wiedereröffnung der Bibliothek

Ab Montag, dem 25. Mai 2020 öffnet die Bibliothek mit eingeschränktem Service wieder.
Die Bibliothek kann derzeit und bis auf Weiteres nur zur Abholung von vorbestellten Büchern und zur Buchrückgabe genutzt werden.

Dabei sind die Räume der Bibliothek ausschließlich durch den Eingang Domdechanei 4 zu betreten.

Für die Abholung und Rückgabe sind folgende Öffnungszeiten vorgesehen:

- Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 10:00 bis 15:00 Uhr

Da die Regeln zur Buchquarantäne verpflichtend bestehen bleiben, erfolgt die Bereitstellung zeitlich verzögert:

- Bestellung bis inkl. Montag 12 Uhr: Abholung ab Mittwoch möglich.
- Bestellung bis inkl. Mittwoch 12 Uhr: Abholung ab Freitag möglich
- Bestellung bis inkl. Freitag 12 Uhr: Abholung am folgenden Montag möglich

Die Bestellungen werden für die Abholung in Tüten verpackt und in dieser Weise übergeben.
Die Übergabe von vorbestellten Büchern findet an, bzw. vor der Infotheke statt.
Nicht abgeholte Bücher werden nach 7 Werktagen abgeräumt.
Um den persönlichen Kontakt zu vermeiden erfolgt die Rückgabe ausschließlich über einen Rückgabewagen am Eingang der Bibliothek

Darüber hinaus wurden zum Schutz von Personal und Besucher folgende Vorkehrungen getroffen:

-Die Benutzer werden einzeln eingelassen.
-Das Betreten der Bibliothek ist nur mit Mund-Nase-Bedeckung möglich.
-Die Benutzung der Waschräume der Bibliothek bleibt dem Personal vorbehalten.
-Desinfektionsmittel und Papiertaschentücher werden bereitgestellt.

Nachfolgende Dienstleistungen bleiben derzeit nicht möglich:
- Der Aufenthalt im Lesesaal.
- Die Benutzung von historischen Beständen.
- Die selbstständige Benutzung von Zeitungen, Zeitschriften und Nachschlagewerken.
- Das selbstständige Kopieren und Scannen.
- Ausführliche Auskünfte und Beratung an der Informationstheke (Verständnisfragen an der Information sind möglich).

Ab sofort sind Buchbestellungen aus dem Katalog wieder möglich.
- Die automatische Buchverlängerung bleibt bestehen.
- Die Mahnungen sind derzeit ausgesetzt. Ältere Mahnungen, die vor dem 17. März 2020 angefallen waren, werden in Rechnung gestellt und postalisch zugestellt.

Reproduktionen aus Zeitungen, Zeitschriften, Nachschlagewerken und anderen Lesesaalbeständen

- Zeitungen, Zeitschriften, Nachschlagewerke und andere Lesesaalbestände werden über den Scandienstes zur Verfügung gestellt.
- Reproduktionen sind für Hochschulangehörige und Bistumsmitarbeiterinnen und –mitarbeiter kostenfrei. Für Externe wird eine Pauschale von 3 Euro für max. 30 Seiten erhoben.

Eine Lieferung ganzer Zeitschriftenbände oder -hefte oder ganzer Bücher als Scan bleibt aus urheberrechtlichen Gründen nicht möglich.  Bitte richten Sie Ihre Reproduktionsbestellungen an die Mailadresse ausleihe@thf-fulda.de.

Für persönliche Beratung und ausführliche Informationen ist das Team per Mail unter info-bibliothek@thf-fulda.de  sowie ab dem 25. Mai 2020 montags, mittwochs und freitags jeweils von 10:00 bis 15:00 Uhr unter 0661 87531 auch telefonisch erreichbar.